top of page

Sicherheit

Einer der wichtigsten Aspekte für die Sicherheit eines Gebäudes ist die Möglichkeit, schnell und geordnet daraus evakuieren zu können, gleich aus welchem Grund, also auch bei einem Brand.
EvaQ Lighting leistet Unterstützung bei allen eventuellen Notfällen und trägt zu einer sichereren Umgebung bei.

EvaQ Dynamic Alert: Bessere Sichtbarkeit

Diverse Studien haben gezeigt, dass die überwiegende Mehrzahl von Personen in einem Gebäude die konventionellen Sicherheitshinweise in einer Notsituation nicht sieht, sogar dann nicht, wenn Notausgangs-Piktogramm direkt vor ihnen hängt und die Sicht nicht behindert ist. Die positive Nachricht ist aber, dass Fluchthinweise dann, wenn das Piktogramm gesehen wird, auch schnell befolgt werden. Die Innovationen unserer Salida-Fluchtwegmarkierung sind speziell für anständige Situationen entwickelt und daher besser sichtbar und einfach zu verstehen.

Dynamic Basic Alert-Funktion

Um das tatsächliche „Sehen“ der Fluchtwegmarkierungen zu verbessern und eine schnelle Reaktion zu ermöglichen, verfügen die Salida-Leuchten über eine Dynamic Basic Alert-Funktion: Wird die Armatur aktiviert, schaltet sich ein auffälliges grünes Blinklicht ein. Dynamic Basic Alert ist von allen sichtbaren Seiten gut zu erkennen.

Dynamic Plus Alert-Funktion

Armaturen mit Dynamic Plus Alert-Funktion sind dazu gedacht, bei Notfällen in großen Räumen, wie zB, Theatern, Kinos oder Eingangshallen das Entstehen von Panik zu vermeiden, indem alle vorhandenen Evakuierungsmöglichkeiten gut „sichtbar“ gemacht und somit Wartezeiten vor nur einer Notausgangstür vermieden werden. Neben der Basic Alert-Funktion verfügt die Plus Alert-Variante über ein starkes, nach unten gerichtetes und pulsierendes grünes Lichtbündel.

EvaQ Special Frequency: Sichtbare Sicherheit

Eine Evakuierung bei schlechter Sicht ist schwierig und verursacht viel Stress.EvaQ Lighting setzt ein speziell gefärbtes Licht ein, um:

  • Auf das Vorliegen eines Notfalls aufmerksam zu machen und so die Prä-Evakuierungszeit zu verkürzen;

  • die Rettungswege deutlich erkennbar zu machen;

  • die Sicht bei entstehendem Rauch zu verbessern;

red_vs_white_trans.png

EvaQ’s Rapid Response-System: Interoperabilität

Um die Effektivität aller Sicherheitsvorkehrungen in einem Gebäude zu erhöhen, müssen die einzelnen Sicherheitskomponenten besser aufeinander abgestimmt werden. Es ist erstaunlich, dass bei einem Notfall oft nicht alle vorhandenen Sicherheitskomponenten in dem betroffenen Gebäudeteil aktiviert werden. So wird zwar der Alarm ausgelöst, aber die Beleuchtung bleibt unverändert – obwohl bekannt ist, dass akustische Signale in vielen Fällen ignoriert werden und wichtige Reaktionen ausbleiben. EvaQ Lighting verbindet die einzelnen Komponenten miteinander, sodass die Effektivität der Sicherheitsvorkehrungen insgesamt wesentlich gesteigert wird.

EvaQ Lighting hat drei Methoden entwickelt, um die Notbeleuchtung bei Eintritt eines Notfalls anzubinden.

EvaQ Lighting gestuurd Brandmeld.jpg
Zentrale Steuerung durch die Brandmeldeanlage

Bei dieser Konfiguration wird die Notbeleuchtung pro Gruppe, Brandabschnitt oder Etage durch ein I/O-Modul und ein Relais im oder am Gruppen-Schaltschrank geschaltet.

EvaQ Lighting gestuurd KNX.jpg
Zentrale Steuerung über die KNX-Anlage

Diese Methode ist für Gebäudeeigentümer gedacht, die die Evakuierungsbeleuchtung über das Gebäudemanagementsystem steuern wollen. Auf diese Weise ist es möglich das Gebäude kontrolliert und/oder phasenweise zu räumen.

EvaQ Lighting gestuurd PLC  .jpg
Zentrale Steuerung über PLC-Steuerung

Dieses System ist für Gebäudemanager gedacht, die die Evakuierungsbeleuchtung zwar steuern wollen, aber ohne KNX-Anlage.

bottom of page